Windows 10 - Computerschutz

system01.jpg

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC und im Kontextmenü mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.

system03.jpg

Klicken Sie im linken Teil des Fensters auf Computerschutz.

schutz01.jpg

Markieren Sie das Laufwerk C: durch einfaches Anklicken.

Die dargestellte Datenträgerbezeichnung ist ein Beispiel und kann bei Ihnen anders lauten.

Beginnen Sie unbedingt mit Laufwerk C:

schutz02.jpg

Klicken Sie auf den Button Konfigurieren.

schutz03.jpg

Setzen Sie den Punkt bei Computerschutz aktivieren ...

schutz04.jpg

... und ziehen Sie unter Maximale Belegung ...

schutz05.jpg

den Schieberegler auf 10%.

Sie können auch einen anderen Wert einstellen. Er sollte weder zu groß noch zu klein sein. 10% sind meine Empfehlung.

schutz06.jpg

Klicken Sie dann auf OK.

schutz07.jpg

Markieren Sie das Laufwerk D: durch einfaches Anklicken und klicken Sie auf den Button Konfigurieren.

Die dargestellte Datenträgerbezeichnung ist ein Beispiel und kann bei Ihnen anders lauten.

Falls Ihre Festplatte nicht geteilt ist, erscheint der Laufwerksbuchstabe D: nicht.

schutz08.jpg

Setzen Sie den Punkt bei Computerschutz aktivieren und ziehen Sie unter Maximale Belegung ...

schutz09.jpg

den Schieberegler auf 10%.

Sie können auch einen anderen Wert einstellen. Er sollte weder zu groß noch zu klein sein. 10% sind meine Empfehlung.

Klicken Sie dann auf OK.

schutz10.jpg

Falls Ihr Computer weitere Festplattenlaufwerke hat, können Sie den Vorgang für die weiteren Festplattenlaufwerke in gleicher Weise wiederholen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK und schließen alle geöffneten Fenster.

Empfehlung: Aktivieren Sie den Computerschutz für alle internen Festplattenlaufwerke. Deaktivieren Sie den Computerschutz für externe (USB-)Festplattenlaufwerke.

Nun geht es weiter mit Windows Explorer anpassen.

Nun geht es weiter mit Windows Explorer anpassen.